22.10.2021 09:00 |

Strengere Kontrollen

Jetzt steht die Polizei in Annaberg-Lungötz

Kaum Polizisten vor Ort zum Start der Ausfahrtskontrollen in Annaberg-Lungötz: Die „Krone“ berichtete darüber, Tags darauf machte sich sogar ein Team des deutschen TV-Senders RTL in Richtung der kleinen Tennengauer Gemeinde auf. Doch am Donnerstag liefen die Kontrollen an der Ortsgrenze weit strenger ab. . .

Am Premierentag verliefen die Kontrollen noch alles andere als lückenlos, Donnerstag mussten Autofahrer ihre 3G-Nachweise zücken. Die Polizei stand an zwei Ortseinfahrten von Annaberg-Lungötz und überwachte die Ausfahrtskontrollen. Wer nicht geimpft oder genesen ist, benötigt beim Verlassen des Tennengauer Orts einen PCR-Test. „Wir sind eine Pendler-Gemeinde – speziell am Morgen gibt es jetzt stärkere Kontrollen“, sagt Bürgermeister Martin Promok (SPÖ). Am Mittwoch war kaum Polizei vor Ort – die „Krone“ berichtete.

Weiter stark frequentiert ist die Teststation im Ort – so mancher Bewohner holt sich seinen PCR-Test dabei offenbar nur äußerst widerwillig ab. „Ich kann nur appellieren, die freiwilligen Helfer dort nicht anzugehen und anzuschnauzen. Sie machen einen hervorragenden Job“, sagt Promok. Derzeit gibt es in Annaberg-Lungötz 70 Corona-Infizierte.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)