Schmerzhaftes Malheur

Joggerin hörte Musik und krachte gegen Bordwand

Mit Kopfhörern auf den Ohren war am Mittwoch eine 30-jährige Joggerin in Geretsberg entlang der L 504 in Richtung Gundertshausen (Gemeinde Eggelsberg) unterwegs. Die Frau hörte dabei laute Musik und dürfte davon allzu sehr abgelenkt worden sein.

Denn offenbar bemerkte sie nicht, dass auf Höhe eines Hauses ein Lkw abgestellt worden war, dessen Fahrer die Bordwand zwecks einer Entladetätigkeit ausgeklappt hatte. Die Hobby-Sportlerin krachte frontal dagegen, stürzte in Folge rücklings zu Boden. Die Joggerin wurde mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Von
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)