14.10.2021 12:41 |

Szene des Grauens

77-Jährige in Frankreich geköpft aufgefunden

Im Süden Frankreichs ist eine 77-Jährige enthauptet worden. Sicherheitskräfte fanden die Leiche der Frau in ihrer Wohnung in Agde. Ihr Sohn hatte die Behörden alarmiert, da er sie trotz des sonst üblichen täglichen Kontakts nicht erreichen konnte. 

Laut der französischen Zeitung „Le Figaro“ befand sich der Kopf der Frau auf dem Küchentisch. In der nicht verschlossenen Wohnung in der Küstenstadt fanden die Beamten Kampfspuren. Im Garten wurden Latexhandschuhe und ein Klebeband sichergestellt. Den Beamten habe sich am Tatort eine Szene des Grauens geboten.

Der Sohn der Frau hatte nach dem erfolglosen Anruf das Videoüberwachungssystem der Wohnung seiner Mutter aktiviert und deren Leiche auf dem Boden liegen sehen. Daraufhin habe er die Rettungskräfte und die Polizei alarmiert. Hinweise auf einen Einbruch gebe es nicht. Die genauen Umstände der Tat werden derzeit untersucht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).