Senioren oft infiziert

In NÖ: Ruf nach rascheren Drittimpfungen wird laut

Ein gefährlicher Trend beunruhigt jetzt die niederösterreichischen Gesundheitsbehörden. Häufig sind es hierzulande bereits geimpfte Pensionisten, die sich mit dem Coronavirus anstecken. Die „Krone“ erfuhr: Weil der Impfschutz scheinbar früher nachlassen könnte, wird der Ruf nach rascheren Drittstichen hinter den Kulissen nun lauter.

Unterwegs sein, andere Orte und Kulturen kennenlernen – viele haben sich in der Pandemie danach gesehnt. Verständlich, dass sich auch Pensionisten wieder häufiger auf Reise begeben. Immer häufiger sind es zuletzt aber vor allem Busreisen von Senioren, die zu Infektionsherden werden. Wie berichtet, kehrten 18 Pensionisten aus dem Bezirk Korneuburg trotz Impfschutz infiziert aus Kroatien zurück.

Ähnlich erging es Rentner-Reisegruppen aus den Bezirken Waidhofen an der Thaya und Amstetten. Jeweils 17 Betroffene gelten nach den Fahrten als infiziert, Folgefälle als wahrscheinlich.

Ruf nach Drittstich
Auch in einem Pflegeheim im Bezirk Bruck an der Leitha ist das Virus aktiv. 19 Personen, der Großteil Senioren, haben sich angesteckt. Auffällig: Laut „Krone“-Infos wurden fast alle Betroffenen vor rund einem halben Jahr immunisiert. Ein Mindestalter von 65 Jahren vorausgesetzt wären sie nach sechs Monaten nun also bereit für den dritten Stich. Laut Insider-Informationen wird im Sanitätsstab daher der Ruf nach raschen Drittstichen für Ältere immer lauter.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 19°
heiter
9° / 19°
heiter
10° / 18°
heiter
9° / 20°
heiter
9° / 20°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)