Neue Stadtchefs

Frischer Wind für einst tiefrote Hochburgen

Während in der Landeshauptstadt alles beim alten blieb, SP-Stadtchef Klaus Luger souverän seinen Bürgermeister-Sessel in Linz behauptete, fielen in den Nachbarstädten Traun und Ansfelden die einst tiefroten Hochburgen. Mit Karl-Heinz Koll (VP) und Christian Partoll (FP) zieht ab Mitte November ein frischer Wind in den beiden Stadtchef-Büros ein.

In vier Bezirkshauptstädten knallten bei den Sozialdemokraten nach der Stichwahl am Sonntag die Sektkorken, in der fünft- und siebtgrößten Stadt Oberösterreichs allerdings gab’s nichts zu feiern. Die dortigen roten Stadtgranden Rudolf Scharinger (Traun) und Manfred Baumberger (Ansfelden) müssen ihre Bürgermeister-Büros räumen.

Manfred Baumberger vor Rückzug
Letzterer verriet gestern im Gespräch mit der „Krone“, dass er sich wohl gänzlich aus der Politik zurückziehen werde: „Ich werde noch eine Nacht oder eine weitere drüber schlafen, aber eigentlich ist die Entscheidung gefallen. Die Ansfeldener können sich auf die Projekte, die wir auf den Weg gebracht haben, freuen. Ob mein Nachfolger seine Wahlversprechen halten wird, sehe ich mir lieber aus der ersten Reihe fußfrei an!“

„Glücklich und stolz“
Christian Partoll war gestern am Tag nach seiner Wahl noch immer überwältigt: „Ich bin glücklich und stolz, dass mir dir Ansfeldener ihr Vertrauen geschenkt haben. Bevor es Mitte November losgeht, werde ich das Gespräch mit den Mitarbeitern suchen und mir einen Überblick verschaffen.“ Der 48-Jährige will vor allem für den Ortsteil Haid ein großes Maßnahmenpaket realisieren.

Koll will direkte Demokratie in Traun vorantreiben
„Atemberaubend, unbeschreiblich“, ließ auch Trauns Karl-Heinz Koll gestern noch einmal die Stunden seines Triumphs Revue passieren. Seine Herzensprojekte, die er schleunigst angehen will: Die Innenstadt aufwerten, für die Jugend mehr tun und die Trauner per direkter Demokratie miteinbeziehen. Noch-Bürgermeister Rudolf Scharinger war gestern nicht erreichbar.

Mario Ruhmanseder
Mario Ruhmanseder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)