12.10.2021 18:28 |

Kein Auto ohne Kunde

Alfa Romeo denkt um und bringt im März den Tonale

Der italienische Autoproduzent Alfa Romeo ändert seine Strategie. Das zur Stellantis-Gruppe mit Marken wie Fiat, Peugeot oder Opel gehörende Unternehmen will nach Jahren der Krise durch Kostensenkungen wieder auf Erfolgskurs segeln. Geplant ist ein Geschäftsmodell, das auf einer „maßgeschneiderten“ Produktion entsprechend der Kundennachfrage basiert.

In Übereinstimmung mit der Strategie des Mutterkonzerns, die Synergien in der Größenordnung von fünf Milliarden Euro plant, will Alfa Romeo bis 2026 jedes Jahr ein neues Modell mit den Marken Alfa Romeo, DS und Lancia auf den Markt bringen. Ab kommendem März wird das SUV Tonale produziert und im Juni 2022 in Italien auf den Markt kommen, erklärte der CEO von Alfa Romeo, Jean-Philippe Imparato.

„Keine Autos ohne Kunden“
„Mindestens 80 Prozent unserer Fahrzeuge sollen auf Bestellung produziert werden: Wir werden die Autos nur herstellen, wenn wir den Endkunden haben. Anfang 2021 lagen wir mit diesem System bei 38 Prozent, 2023 werden wir auf 80 Prozent steigen. Dies wird uns und den Händlern eine bessere Kostenkontrolle und die Vermeidung von Verschwendung ermöglichen. Wir dürfen keine Autos produzieren, für die es keine Kunden gibt. Kein Auto sollte länger als 90 Tage auf den Parkplätzen stehen“, erklärte Imparato.

Die Herausforderung bestehe darin, „die Produktion sehr genau zu kontrollieren“, was keine Auswirkungen auf die Werke haben werde. „Es ist normal, Autos zu produzieren, wenn man Kunden hat. Man kann auf der Grundlage des geografischen Zielortes entscheiden, zum Beispiel indem man zuerst Autos produziert, die in die USA und nach Japan gehen, die längere Logistikzeiten haben. Das Leben in den Fabriken ändert sich nicht, aber es gibt mehr Kontrolle über Produktion und Logistik“, so Imparato.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)