Coup in Stadl-Paura

Zwei Verdächtige nach Raubüberfall verhaftet

Das Landeskriminalamt OÖ konnte in enger Zusammenarbeit mit Polizisten aus dem Bezirk Vöcklabruck den bewaffneten Raubüberfall auf eine Supermarktfiliale in Stadl-Paura klären. Ein 51-Jähriger und ein 22-Jähriger, beide aus dem Bezirk Krems, stehen im Verdacht, am 30. September 2021 den bewaffneten Raubüberfall auf den Supermarkt verübt und dabei zwei Angestellte unter Vorhalt einer Pistole zur Herausgabe von Bargeld genötigt zu haben. 

Am 2. Oktober 2021 bzw. am 3. Oktober 2021 wurden die beiden Beschuldigten festgenommen. Ein Teil der Raubbeute konnte sichergestellt werden. Beim bewaffneten Raubüberfall wurden keine Personen verletzt.

Die ursprüngliche Meldung
Ein bislang unbekannter Täter betrat am 30. September 2021 gegen 19.30 Uhr in räuberischer Absicht eine Supermarktfiliale in Stadl-Paura und forderte im Kassenbereich vom dortigen 17-jährigen Mitarbeiter unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeldbeständen. Dem leistete dieser auch Folge. Der Unbekannte forderte ihn aber weiter auf, auch den in den Büroräumlichkeiten befindlichen Tresor zu öffnen.

Auch Filialleiterin bedroht
Dort trafen die beiden auf die 23-jährige Filialleiterin, die der Täter ebenfalls mit der Waffe bedrohte. Sie übergaben dem Mann auch die Bargeldbestände aus dem Tresor und dieser befahl ihnen, sich in den Büroräumlichkeiten einzusperren. Danach flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die Fahndung nach dem Unbekannten blieb bislang erfolglos.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)