24.09.2021 12:55 |

Heute 18.30

Nur keine Angst zeigen in der Bullen-Arena

Mit dem FC Liefering wartete heute (18.30 Uhr) ein sehr unangenehmer Gegner auf die Rothosen. Zudem muss Coach Eric Orie auch noch auf wichtige Spieler verzichten. Das wichtigste Rezept wird für Niederländer sein, immer wieder Entlastung für die Defensive zu schaffen.

Als Schauplatz der Begegnung dient heute (18:30 Uhr) die große Red Bull Arena. „Aber das darf uns nicht ablenken“, warnt Coach Orie, „Liefering ist ein besonderes Team - jung, kreativ und kampfkräftig. Wir müssen uns wehren und einander helfen.“ Aber nur wehren werde auch nicht reichen, erklärt der Holländer weiter. „Das Wichtigste wird sein, dass wir zu Entlastung kommen - das heißt, selber einmal länger den Ball halten. Sonst sind wir unter Dauerdruck, das kann gegen solche Spieler nicht lange gutgehen.“

In seiner Schaltzentrale muss Orie gegen Liefering aber wieder auf wichtige Spieler verzichten. Innenverteidiger Anes Omerovic und Kapitän Aaron Kircher sitzen ihre Sperren aus dem letzten Spiel ab, außerdem hat sich nun auch noch Stefan Wächter krank gemeldet. „Er hat Probleme mit seinen Mandeln“, bedauert Orie, „das ist natürlich nicht optimal. Aber zumindest können wir auf Christoph Domig bauen.“

Flügelflitzer Ronny Rikal wird von Coach Orie zwar gelobt, dennoch muss der 19-Jährige vorerst wieder „nur“ auf der Ersatzbank Platz nehmen. „Ronny braucht noch etwas Zeit, aber er macht große Fortschritte. Heute gegen seine Generationsgenossen wird er garantiert auch wieder Einsatzzeit bekommen, wir werden ihn sicher brauchen!“

Dominik Omerzell
Dominik Omerzell
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
5° / 12°
heiter
3° / 15°
heiter
5° / 15°
heiter
5° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)