20.09.2021 19:00 |

Neuer Vip-Bereich

Ein Palast für die Edelfans

Rund 5,5 Millionen Euro hat der Umbau im VIP- und Restaurant-Bereich in der Bullen-Arena verschlungen. Platz gibt’s für 1000 Gäste, der Jahrespreis: 4000 Euro!

Nach monatelangem Um- und Ausbau wurde gestern beim Rapid-Spiel und kurz vorm ersten Champions League-Heimauftritt gegen Lille (29. September) für die VIP-Gäste der rote Teppich ausgerollt. Wer in den Genuss einer der 1000 Karten kommt – die Warteliste ist lang, das Saison-Abo kostet 3150 Euro exklusive Steuern – fühlt sich nicht nur dank köstlichem Do&Co-Catering wie ein Filmstar. Der neue, so genannte Hospitality-Bereich, lässt mit LED-Bildschirmen, modernster Tontechnik und komfortablem Platzangebot kaum Wünsche offen. 

Investitionen geplant

Wer von den Edelfans Sitzfleisch beweist, kommt am Ende jedes Spieltages zudem in den Genuss eines lockeren Plauschs mit den Bullen-Kickern. Nach dem 2:0-Triumph gestern über Grün-Weiß mischten sich auf einer kleinen Tribüne mitten im Kulinarik-Palast etwa „Einser“-Tormann Philipp Köhn und Kuchls Shootingstar Nicholas Seiwald unter die Zuseher. „Die alten Gegebenheiten waren einfach nicht mehr zeitgemäß. Jetzt bieten wir auch hier Königsklassen-Niveau“, hielt Stephan Reiter nicht ganz ohne Häuslbauer-Stolz fest. 

70 zusätzliche Plätze sind entstanden. Der Geschäftsführer der Salzburger sieht theoretisch noch Luft nach oben: Bei internationalen Topklubs beanspruchen betuchtere Fans bis zu zehn Prozent des Fassungsvermögens. Zum Vergleich: In Salzburg sind’s in der Liga sechs, bei Partien im Europacup oder bei Toptests nur drei Prozent. Die nächste Millionen-Investition fließt dennoch in einen anderen Bereich: Flutlicht und Lichttechnik!

Christoph Nister
Christoph Nister
Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)