20.09.2021 13:44 |

Wassergekühlt!

Moto Guzzi bringt neues Bike - mit 1000-ccm-V2

In diesem Jahr kann die Motorradmarke Moto Guzzi auf eine 100jährige Geschichte zurückblicken. Doch statt allein Erfolge der Vergangenheit zu feiern, richten die Italiener im Jubiläumsjahr zugleich ihren Blick auch nach vorn - auf ein neues Werk und auf das neue Modell V100 Mandello.

Noch 2021 will die traditionelle Motorradschmiede mit der Neugestaltung ihres Werks am Comer See starten. Grundlage für den Umbau ist ein futuristisch anmutender Entwurf des amerikanischen Designers Greg Lynn. Das Gelände soll künftig offen und begehbar gestaltet und mit Hotel und Restaurant als öffentlicher Treffpunkt nutzbar werden.

Mit der neuen V100 Mandello, von der Moto Guzzi nun erste Bilder veröffentlicht hat, schlagen die Italiener zugleich ein neues Kapitel in der Technik ihrer Motorräder auf. Statt auf einen luftgekühlten Motor wie in den aktuell angebotenen Baureihen V7, V9 und V85 TT setzt der künftige Sporttourer auf einen flüssiggekühlten V2 einer vollkommen neuen Motorengeneration.

Viel verrät Moto Guzzi derzeit noch nicht, doch soll es sich um ein Aggregat mit einem Liter Hubraum und über 100 PS Leistung handeln. Premiere werden das neue Modell und damit der als Grundlage kommender Guzzi-Neuheiten dienende Motor Ende November auf der Motorradmesse EICMA in Mailand feiern.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)