15.09.2021 13:05 |

Schrecklicher Plan

Kein Aufenthaltsrecht: Mann drohte sich anzuzünden

Am Mittwochmorgen erhielt eine soziale Einrichtung in Vorarlberg einen alarmierenden Anruf: Ein pakistanischer Staatsbürger kündigte an, sich vor dem Landesgericht, dem Landhaus oder einer Polizeiinspektion selbst anzünden zu wollen.

Als Motiv für die geplante Tat wurde vom 36-jährigen Anrufer genannt, dass er keine Aufenthaltsgenehmigung zugesprochen bekommen hatte. Durch umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, unter Einbindung von insgesamt zwölf Funkstreifenfahrzeugen aus ganz Vorarlberg, gelang es den Beamten den Aufenthaltsanwärter um 11.10 Uhr in Lochau im Bereich einer Tankstelle aufzustöbern. 

Der 36-Jährige wurde zunächst festgenommen. Nach Abschluss der Einvernahme wurde er ins Krankenhaus Rankweil überstellt. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
11° / 22°
heiter
10° / 24°
heiter
11° / 22°
heiter
10° / 23°
heiter