12.09.2021 08:01 |

Ab 15. September

Niemand will Maskenpflicht kontrollieren!

Ab 15. September ist für Ungeimpfe das Tragen von FFP2-Masken in Geschäften wieder Pflicht. Weder Handel noch Polizei wollen Kontrolleure spielen. Vorfall im Supermarkt...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die vom Bundesministerium beschlossene Verordnung, dass ab 15. September Ungeimpfe im Handel wieder FFP2-Masken tragen müssen, stößt, wie berichtet, sowohl Geschäftsleuten wie auch Polizisten sauer auf, denn niemand will für die Kontrollen der Kunden zuständig sein.

„Es ist ohnehin schon so viel zu tun!“
„Wir haben ohnehin schon so viele Aufgaben zu erledigen, dass solche Kontrollen für uns als unmöglich zu erachten sind. Der Schutz der Bevölkerung liegt im Fokus und nicht Kunden vor Geschäften zu überprüfen“, stellt der Kärntner FSG-Polizeigewerkschafter Helmut Treffer klar.

Auch der Handel weigert sich
Aber auch der Handel möchte sich der unbeliebten Aufgabe nicht stellen, die potenziellen Kunden bereits bei den Eingängen nach einem Impfbescheid zu fragen. „Das kann nicht die Bestimmung der Händler sein, sondern ist ein Fall für die Exekutive. Wobei auch gesagt werden muss, sämtliche Maßnahmen sind besser, als ein neuerlicher Lockdown. Hauptsache die Geschäfte bleiben offen“, ergänzt Raimund Haberl, Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Kärnten.

Ärgerlicher Vorfall in Klagenfurter Supermarkt
Hinzu kommt, dass sich Handelsangestellte seit Einführung der Maskenpflicht ohnehin schon viel gefallen lassen müssen, wie auch ein aktueller Vorfall in einem Klagenfurter Supermarkt einmal mehr bestätigt: Bei einem „Krone“-Lokalaugenschein war eine gesamte Familie ohne Masken einkaufen. Als eine Mitarbeiterin von Kunden darauf aufmerksam gemacht wurde, die „Maskenlosen“ daraufhinzuweisen, entschuldigte sich diese und beteuerte, nichts dagegen machen zu können. „Uns sind die Hände gebunden. Sie haben ja keine Ahnung, was wir uns von den Kunden schon alles anhören haben müssen.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 01. Juli 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)