Große Ehre für Fahrer

WM-Teilnahme mit dem Team ist ein absolutes Muss

Trotz intensiver Wochen vertritt ein oberösterreichisches Motocross-Duo Rot-Weiß-Rot bei der Weltmeisterschaft der Nationen. Eine Absage war für beide kein Thema.

Mit dem WM-Lauf am Sonntag in der Türkei wird für Rene Hofer aus Alberndorf die intensivste Zeit des Jahres eingeläutet. Bis 5. Dezember stehen noch zehn Rennen am Programm. „Das wird sicher sehr anstrengend“, so der 19-Jährige, der aber dennoch nicht ’nein’ sagen konnte, als er nun ins Nationalteam einberufen wurde. „Mein Team und ich haben schon darüber nachgedacht, ob es aufgrund der vielen Rennen wirklich Sinn macht, aber es ist eine große Ehre und ein Mega-Event“, spricht Hofer an, dass er immerhin als Team-Leader Rot-Weiß-Rot am 26. September in Italien bei der Weltmeisterschaft der Nationen vertreten wird.

Dauerstress ist keine Ausrede
Bereits zum zweiten Mal wird ihm diese Ehre zuteil. Komplettiert wird das aus nur drei Fahrern bestehende Nationalteam mit Marcel Stauffer aus Salzburg und dem Mühlviertler Michael Sandner. Letzterer ist auch bei ausgewählten Rennen in der Einzel-WM am Start. Aber auch für ihn ist der Dauerstress keine Ausrede: „Ich freue mich brutal. Man hat das nicht alle Tage, dass man zu den besten drei Österreichern zählt“, freut sich Sandner.

Daniel Lemberger
Daniel Lemberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol