28.08.2021 21:09 |

Vorfall im Zillertal

Deutscher verletzt aus Klettersteig geborgen

Bei unwirtlichen Bedingungen und rutschigem Terrain musste die Bergrettung im Zillertal einem Deutschen zu Hilfe eilen.

Am Samstag stieg der 37-Jährige Deutscher den Klettersteig „Talbach“ in Hippach ein. Gegen 9.50 Uhr verletzte er sich oberhalb der Holzbrücke in der steilen Felswand am Fuß und konnte nicht mehr weiter. Daraufhin stiegen sechs Mann der Bergrettung Zell am Ziller sowie ein Alpinpolizist zum Verletzten hinauf.

Abseilen und Gebirgstrage
Der Mann wurde bei Regen und rutschiger Felswand bis zur Holzbrücke abgeseilt und in weiterer Folge mittels Gebirgstrage über den Wanderweg ins Tal gebracht. Dort wurde dieser von seinen Kollegen abgeholt. Den letzten Urlaubstag hätte sich der Mann wohl anders vorgestellt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 25°
heiter
7° / 25°
heiter
7° / 24°
heiter
8° / 25°
heiter
8° / 25°
heiter