02.08.2021 12:55 |

Keine Gefahr mehr

Rheinvorländer sind wieder frei zugänglich

Nach den Sperren wegen Hochwassergefahr wurden am Montag die Rheinvorländer auf Vorarlberger Seite wieder freigegeben. Auf Schweizer Seite waren sie bereits am Sonntag wieder frei zugänglich. 

Aufgrund der zum Glück nur geringeren Niederschlagsmengen am Wochenende sind die Flüsse im Einzugsgebiet des Alpenrheins nur leicht angestiegen. Der Rhein ist nicht in die Vorländer übergetreten.

Lage wird beobachtet
Nachdem das Rheinvorland in Vorarlberg am Sonntag aufgrund der Nähe des Radwegs zum Mittelwuhr noch gesperrt blieb, konnten am Montag alle Sperrungen aufgehoben werden. Die Lage wird durch die Internationale Wasserwehr am Alpenrhein weiter beobachtet.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
15° / 20°
einzelne Regenschauer
14° / 22°
einzelne Regenschauer
15° / 22°
leichter Regen
15° / 23°
einzelne Regenschauer