Vandalen erwischt

Vier Kameras am Welser Bahnhof zeigen Wirkung

In Wels zeigen die vier Überwachungskameras am Bahnhofgelände Wirkung: weniger Übergriffe, einige Vandalen erwischt und auch schon Schäden bezahlt.

Erste Erfolge hat die im Mai installierte Videoüberwachung im Innenbereich des ÖBB-Parkdecks beim Welser Hauptbahnhof ermöglicht. Einige Vandalen wurden dank der vier Kameras bereits ausgeforscht und zur Anzeige gebracht.

Erste Wiedergutmachungen
Auch die erste Wiedergutmachung durch die Täter ist bereits erfolgt. „Wie vorgesehen, hat die neue Videofalle im Innenbereich bereits mehrfach zugeschnappt. Potenzielle Vandalen sollten es sich daher gut überlegen, bevor sie dort mut- und böswillig etwas ruinieren“, so FPÖ-Stadtvize Gerhard Kroiß.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol