21.07.2021 21:00 |

Klimaanstrengungen

Im Pitztal ist seit April alles KLAR!

Klimawandelanpassungsmodellregion – so sperrig das Wort ist, so motiviert ist man im Pitztal, denn seit April gehört man zur KLAR!-Familie. In den vier Talgemeinden werden nun konkrete Maßnahmen entwickelt, um dem Klimawandel die Stirn zu bieten. Ein KLAR! -Manager hilft dabei.

„Agieren statt reagieren, aktiv gegen den auch dort spürbaren Klimawandel“, heißt es seit April im Pitztal. Da gab es nämlich die Zusage des Klima- und Energiefonds, eine Klimawandelanpassungsmodellregion, kurz KLAR!, werden zu dürfen. Übrigens: Für die Regionen Stanzertal, Pillerseetal-Leukental und Wilder Kaiser gab es ebenfalls das Okay.

10 konkrete Maßnahmen definieren
„Die Zunahme von Trockenheit, Starkregen und Wind macht auch dem Pitztal zu schaffen“, sagt Karl Raich, Obmann des Planungsverbandes. Er und seine Bürgermeisterkollegen sind nun äußerst motiviert und auch aufgerufen, bis Ende Jänner 2022 in Arbeitsgruppen insgesamt zehn präventive Maßnahmen gegen den Klimawandel zu entwickeln. Hilfe gibt‘s vom bekannten Umweltfreak und Regio-Mitarbeiter Manuel Flür, der als KLAR!-Manager halbtägig angestellt wird. Man meint es also ernst.

Oberflächenwasser ist Fixthema
„Dass wir uns wie am Kaunergrat um die Nutzung und Entsorgung von Oberflächenwasser kümmern, ist schon fix“, informiert Raich, „wir haben uns das schon angeschaut.“ Weiters werde man in Anlehnung an „Das Inntal summt“ das Pitztal summen lassen und artenreiche Blumenwiesen für Insekten anlegen, weiß Arzl-Dorfchef Josef Knabl. Neben der Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung gibt es bereits eine Menge weitere Ideen, die sollen nun gebündelt werden.

Hubert Daum
Hubert Daum
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 06. August 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 25°
einzelne Regenschauer
10° / 24°
einzelne Regenschauer
11° / 22°
einzelne Regenschauer
11° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 25°
einzelne Regenschauer