16.07.2021 12:24 |

Zeugin schritt ein

„Ex“ auf offener Straße geschlagen und getreten

Weil eine 28-Jährige die Beziehung zu ihrem Freund beendete, ist dieser am Donnerstagabend auf offener Straße in Wien völlig ausgerastet: Der 30-Jährige schlug und trat am Keplerplatz auf die Frau ein. Eine Zeugin eilte zur Hilfe und wurde daraufhin von dem Tobenden mit dem Umbringen bedroht. Der Mann wurde festgenommen.

Als die 26 Jahre alte Zeugin auf die gewalttätigen Szenen aufmerksam wurde, zögerte sie keine Sekunde und eilte dem Opfer zu Hilfe. Der österreichische Staatsbürger zeigte sich weiter aggressiv und bedrohte beide Frauen mit dem Umbringen.

Die Polizei nahm den 30-Jährigen noch vor Ort fest. Gegen ihn wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Die 28-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde durch die Berufsrettung Wien erstversorgt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter