Ausbau startet bald

Nachfrage lässt Träumeland keine Zeit zum Ausruhen

Er steht in einer Blumenwiese, trägt Hosenträger und ein Lächeln im Gesicht - dieses Kinderfoto von Hannes Nösslböck ist auf der Träumeland-Homepage zu sehen. Der Tapezierer und Bettwaren-Erzeuger führt mit seiner Frau den Baby- und Kindermatratzenhersteller im Mühlviertel, bei dem die Zeichen auf Wachstum stehen.

Babymatratzen, Kinderkissen, Bettschlangen, Schlafsäcke - das Sortiment von Träumeland ist breit gefächert. „Wir begleiten viele von der Wiege über das Gitterbett bis hin zum Kinder- und Jugendbett“, sagt Hannes Nösslböck stolz.

1995 hatte der gelernte Tapezierer und Bettwaren-Erzeuger mit seiner Frau Gabi den bis dahin von seinen Eltern geführten Betrieb in Hofkirchen im Mühlkreis übernommen, sich dann voll auf Baby- und Kindermatratzen spezialisiert. Die Entscheidung erwies sich als richtig. Aus der damals drei Mitarbeiter großen Firma entstand Träumeland mit heute mehr als 100 Beschäftigten. Die Zeichen stehen weiter auf Wachstum. Und das wird auch bald sichtbar.

Sieben Millionen Euro werden investiert
Denn im August beginnt der Bau einer Logistikhalle, dazu wird auch für den Stammbetrieb, die Polsterei Nösslböck, ein neuer Platz geschaffen. Die Fertigstellung ist für Sommer nächsten Jahres geplant. „Wir investieren rund sieben Millionen Euro“, verrät der Firmenchef. In mehr als 30 Ländern sind die Mühlviertler aktuell durch Fachhändler aktiv. In Belgien, Holland und Luxemburg steigt die Nachfrage derzeit besonders stark.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol