05.07.2021 14:00 |

Schach

Starker Ragger bejubelt französischen Titel

Markus Ragger ist zum vierten Mal mit Bischwiller französischer Meister. Ab Samstag spielt er in Sotschi (Rus) beim World Cup.

Markus Ragger erneut am Schach-Thron! Der Maria Saaler Großmeister holte sich mit Bischwiller (32 Punkte) den französischen Meistertitel vor Asnieres (29) und Clichy Echecs 92 (28). Dabei hatte der 33-Jährige einen gehörigen Anteil an seinem vierten Titel mit Bischwiller, war mit 8,5 Punkten in elf Partien zweitbester Spieler des elftägigen Turniers in Chalons-en-Champagne. Schon am Samstag geht’s für ihn weiter. Da beginnt der World Cup in Sotschi (Rus), wo es um zwei Plätze für das nächste Kandidatenturnier geht.

Stefan Plieschnig
Stefan Plieschnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol