08.06.2021 16:00 |

Fußball

Der erste Abstieg wirkt bei „Baumi“ noch nach

Im Vorjahr hat er mit Ried die Aufstiegs-Mission erfüllt. Mit St. Pölten konnte er als „Retter in Not“ den Abstieg aber nicht mehr verhindern. Wie Gerald Baumgartner neun Tage danach daheim in Oberndorf darüber denkt und was er nun vor hat.

Mit Ried hat er im Vorjahr die Aufstiegsmission erfüllt, Mattersburg vor ein paar Jahren vorm Abstieg gerettet, obwohl er die Burgenländer im Winter als Letzter übernommen hatte. Vor neun Tagen aber musste Gerald Baumgartner mit St. Pölten eine neue Erfahrung machen. Der 56-Jährige konnte als „Retter in Not“ den Abstieg aus der Bundesliga nicht verhindern.

Mannschaft war nie richtig ein Team
Der erste Abstieg in seiner Karriere wirkt daheim in Oberndorf nach. „Es gab im Training keine Anzeichen, dass die Jungs nicht bereit gewesen wären“, ist „Baumi“ vor allem das 0:4 im ersten Relegationsspiel gegen Klagenfurt weiterhin unerklärlich.

„Einige waren sehr jung, konnten mit der Situation nicht richtig umgehen.“ Und als nach dem letzten Match bis auf drei, vier Spieler alle sofort das Weite suchten, war ihm klar: „Die Mannschaft war im Frühjahr nie richtig ein Team.“ Offenbar hatte es auch Probleme mit der Integration von Leihspielern gegeben.

Von St. Pölten nichts mehr gehört
Für ihn war die Mission nach einem Monat vorbei. Er hätte sich mit St. Pölten einen Neustart in der 2. Liga vorstellen können. „Aber ich habe nichts mehr gehört. Ich gehe davon aus, dass sie sich neue Leute suchen.“ Er wird nun im Sommer beim einen oder anderen Klub hospitieren. Für ein neues Abenteuer ist er definitiv bereit.

Herbert Struber
Herbert Struber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol