28.05.2021 08:15 |

Liste Fritz betont:

„Ist eine unverschämte Ausrede für Desinteresse“

Die Transparenz-Arbeitsgruppe traf sich zuletzt - wie berichtet - vor zwei Jahren. Vorsitzender LA Gebi Mair (Grüne) betonte, dass es am Informationsfreiheitsgesetz des Bundes liege. Da es hier Änderungen bewirken werde, müsse man warten, bis es vorliege. Für LA Markus Sint (Liste Fritz) ist das eine „unverschämte Ausrede“.

„Der grüne Klubobmann hat offenbar einen neuen Job als Wahrsager von Tirol gefunden. Denn obwohl die türkis-grüne Bundesregierung erst mit 7. Jänner 2020 ins Amt gekommen ist, hat er – in weiser Voraussicht – schon knapp acht Monate vorher die Arbeit der Transparenz-Arbeitsgruppe ruhen lassen. Er wusste somit deutlich vor der Angelobung der Regierung, dass diese ein Informationsfreiheitsgesetz beschließen werde“, poltert Sint, „ich habe wirklich selten eine derart unverschämte Ausrede für Desinteresse und Arbeitsverweigerung gehört. Das ist eine Frechheit gegenüber der Bevölkerung sowie eine Missachtung der Landtagsarbeit.“

„Einen solchen Katalog hätten wir erstellen können“
Dieses Gesetz werde von allen, denen Transparenz und Kontrolle wichtig sind, gerade zerpflückt, weil es weiterhin viel zu viel Geheimhaltung vorsehe. „So fehlt etwa ein fix vorgegebener Katalog, welche Informationen zwingend zu veröffentlichen sind. Einen solchen Katalog hätte etwa die Tiroler Arbeitsgruppe in den vergangenen Jahren erstellen und im Stellungnahmeverfahren einbringen können. Da hätten wir dann ,nicht ins Blaue’ gearbeitet, sondern wichtige Vorarbeiten für mehr Transparenz geleistet“, sagt Sint und ergänzt: „Nur nichts tun ist eben auch nicht zielführend, zumal der Bund hier nichts festlegt und dann sowieso wieder das Land Tirol gefordert sein wird.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 17°
wolkenlos
-2° / 16°
wolkenlos
-2° / 14°
wolkenlos
0° / 16°
wolkenlos
3° / 12°
heiter