27.05.2021 15:00 |

Am Samstag

Glantaler Wasserweglauf eröffnet Berglauf-Saison

Der Berglaufsport erwacht aus dem Tiefschlaf! Zum Auftakt des Kärntner Berglaufcups - und erstmalig auch als Teil des österreichischen Berglaufcups - findet am Samstag der Glantaler Wasserweglauf statt. In Glantschach starten bis zu 200 Teilnehmer unter aktuellen Corona-Sicherheitsmaßnahmen.

Seit der Premiere im Jahr 2014 hat der Glantaler Wasserweglauf immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Auf einer Strecke von 8,8 Kilometern über Stock und Stein müssen die Läufer rund 450 Höhenmeter absolvieren. Der Start erfolgt am Samstag um 14 Uhr in Glantschach, das Ziel ist bei der „Zechnerin“. Bis zu 200 Teilnehmer sind aufgrund der Corona-Maßnahmen erlaubt, bisher gibt es 140 Anmeldungen. Wie im Vorjahr trotzen Organisator Walter Copi und sein Team der Pandemie, stellen den Lauf unter bestmöglichen Bedingungen auf die Beine.

Es wird spannend
„Statt einem Massenstart gibt es Einzelstarts in einem Abstand von zehn Sekunden“, erklärt Copi. Vorjahressieger Silvio Wieltschnig gilt auch heuer als Favorit bei den Herren. Die Teilnahme von Titelverteidigerin Barbara Bischof ist noch offen. Erstmals wollen auch über 50 Starter aus dem Rest Österreichs mitmischen - der Lauf ist heuer nämlich Station im österreichischen Berglaufcup. „Es wird spannend“, meint Copi.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)