Terminbuchungen

Aktion „Impfung für alle“ erfolgreich gestartet

209.481 Oberösterreicher erhalten nun Einladung für die kommenden acht Wochen. Das Computersystem des Landes OÖ hielt am Pfingstmontag dem Ansturm gut stand.

Ich komme gerade aus meinem Büro. Als ich den Computer ausgeschaltet habe, waren bereits 6000 Impftermine vergeben", freute sich der Impfkoordinator des Landes OÖ, Franz Schützeneder, am Montagnachmittag über einen gelungenen Start der Impfung für alle. Die Website des Landes Oberösterreich hat bis dahin dem Ansturm der Impfwilligen gut standgehalten.

Impftermin binnen 2 Minuten
209.481 Personen waren bis Montag 12 Uhr mittags auf ooe-impft.at registriert.Sie erhalten nun eine Einladung mit Link zur Terminbuchung an ihre E-Mail-Adresse und können bis 28. Mai bevorzugt einen Impftermin für die kommenden Wochen reservieren. “Krone„-Sportredakteur Christian Baumberger gehörte dazu und kann bestätigen: “In zwei Minuten hatte ich meinen Impftermin für nächsten Freitag.„

Computer bestimmt Reihenfolge
Am Pfingstmontag-Nachmittag wurden die Einladungen für die Registrierten vorbereitet. “25.000 haben wir vorgezogen und als Softstart rausgeschickt. Die Reihenfolge bestimmt der Computer„, so Schützeneder.

Von Imfstofflieferungen abhängig
Bis heute Vormittag soll der Versand abgeschlossen sein. Damit wirklich alle ihre Einladung auffinden und diese nicht übersehen wird, ersucht der Landeskrisenstab Impfwillige, ihren E-Mail-Posteingang und auch den Spam-Ordner zu sichten. Ab 29. Mai wird das Anmeldesystem auf ooe-impft.at auch für Nichtregistrierte freigegeben. “Die Zahl der verfügbaren Termine richtet sich nach der vom Bund zugesicherten Impfstofflieferungen", erklärt der Impfkoordinator. Derzeit werden Termine für die kommenden sechs bis acht Wochen angeboten.

Claudia Tröster
Claudia Tröster
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)