20.05.2021 21:00 |

Beim Sieglangerufer

Vandalen besprühten Autos in Innsbruck mit Lack

Darüber dürften sich die Besitzer von sechs Autos in Innsbruck am Donnerstagmorgen wohl sehr geärgert haben. Diese fielen nämlich einem Vandalenakt in der Nacht zum Opfer. Der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Ort des Geschehens war das Sieglangerufer. Wie die Polizei mitteilte, „besprühten dort unbekannte Täter zwischen Mittwoch, 18.30 Uhr, und Donnerstag, 10.00 Uhr, insgesamt sechs Autos mit einem rotem Lack“. Von den Vandalen fehlt bisher jede Spur.

Wie hoch der dadurch entstandene Schaden für die Autobesitzer ist, kann noch nicht gesagt werden.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
6° / 14°
wolkig
6° / 14°
wolkig
5° / 11°
stark bewölkt
6° / 14°
wolkig
5° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)