Große Investition

Moderne Zentrale für die Impf-Forschung

In Herzogenburg im Bezirk St. Pölten entsteht mit dem Biotech-Park in kommender Zeit ein hochmodernes Zentrum zur Erforschung und Entwicklung von veterinärmedizinischen Impfstoffen und biotechnologischem Pflanzenschutz. Die SAN Group investiert 40 Millionen Euro in den Standort, am Freitag findet der Spatenstich statt.

Mit dem Bau des Biotech-Parks im Gewerbegebiet von Herzogenburg errichtet die auf Tiergesundheit und Pflanzenschutz spezialisierte SAN Group ihre Regionalzentrale für Europa, den Mittleren Osten sowie Asien. 200 Arbeitsplätze sollen durch das 40-Millionen-Euro-Projekt entstehen, das auch zur Schwerpunktniederlassung für Forschung und Entwicklung wird. Zusätzlich entsteht an dem Standort die erste solarbetriebene Wasserstoff-Produktion und -Tankstelle in Niederösterreich.

9000 Quadratmeter groß ist das zentrale Verwaltungsgebäude mit Büros und Labors, weitere 2500 Quadratmeter umfasst der Industriebereich samt Wasserstoffanlage. Dazu gibt es reichlich Platz für Betriebsansiedlungen anderer Firmen und Start-ups, vor allem aus den Sparten Bio-Technologie und Digitalisierung.

Zitat Icon

Bei Planung und Bau sind uns zwei Dinge besonders wichtig: Nachhaltigkeit durch zukunftsweisende Gebäudetechnologie sowie die Schaffung einer optimalen Arbeitsumgebung.“

Erich Erber, Gründer und Präsident der SAN Group

Am Freitag findet der Spatenstich statt. Der Industriebereich soll bereits im Frühjahr 2022 fertiggestellt sein, das Hauptgebäude rund eineinhalb Jahre später.

Thomas Werth
Thomas Werth
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 21°
heiter
8° / 21°
heiter
8° / 21°
heiter
8° / 22°
heiter
4° / 20°
heiter