19.05.2021 11:57 |

Strafen bei Verstoß

Öffnung: Unsere Wirte werden zu „Polizisten“

Seit Tagen laufen im ganzen Land die Vorbereitungen für den großen „Aufsperrtag“ auf Hochtouren. Die Küchen und Keller sind gut gefüllt, die Wirte sind für den großen Ansturm gerüstet. Die Einhaltung der Regeln müssen die Gastronomen selbst kontrollieren - bei Verstößen drohen saftige Strafen.

Landeshauptmann Günther Platter hat sich Dienstagmittag ein Bild im Traditions-Gasthaus „Zum Peterbrünnl“ in Innsbruck gemacht. „Das Warten hat endlich ein Ende. Wir alle haben den 19. Mai herbeigesehnt, weil damit nach vielen Monaten voller persönlicher Entbehrungen ein großer Schritt zurück in unser gewohntes Leben verbunden ist. Nun ist es endlich wieder möglich, ins Gasthaus zu gehen, eine Sport- oder Kulturveranstaltung zu besuchen oder einen Hotelaufenthalt zu buchen“, sagte Platter.

Die Branchen mit ihren tüchtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben sich sehr gewissenhaft auf die Öffnungen vorbereitet und dank entsprechender Hygiene- und Sicherheitskonzepte stehe einem sicheren Aufenthalt in den Bereichen Gastronomie und Hotellerie sowie Sport und Kultur nichts entgegen.

Strafen bis zu 30.000 Euro
Wer in einen Gastrobetrieb will – vom Caféhaus bis zum Restaurant – muss die „3G-Regel“ beachten. Kontrollieren müssen das die Betreiber selbst – dazu wurde eine eigene Verordnung herausgegeben. Damit werden Hoteliers, Wirte und Caféhausbetreiber ungewollt zu Polizisten. Wer nicht kontrolliert, der muss im Falle einer behördlichen Kontrolle mit Strafen bis zu 30.000 Euro rechnen. Der Gast wird aber auch bestraft – mit bis zu 3600 Euro.

Markus Gassler
Markus Gassler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 15°
einzelne Regenschauer
6° / 14°
einzelne Regenschauer
6° / 12°
Regen
8° / 13°
einzelne Regenschauer
6° / 13°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)