15.05.2021 09:52 |

Bürger informiert

Wirbel um Morgensterns Landeplatz in Baldramsdorf

Für Aufregung sorgt weiterhin der geplante Zivilflughafen für Hubschrauber in Baldramsdorf, den Olympiasieger Thomas Morgenstern dort errichten möchte und gegen den Jäger und Bürger kräftig protestieren (wir berichteten)

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit einem Schreiben informierte Bürgermeister Friedrich Paulitsch die Baldramsdorfer über den Projektstand. Trotz Vorabgesprächen liege bei der BH Spittal noch kein Antrag für die Errichtung eines Landeplatzes vor.

Zitat Icon

Als Bürgermeister hoffe ich, dass Herr Morgenstern auf Grund des sehr starken Gegenwindes von seiner Absicht absieht!

Bürgermeister Friedrich Paulitsch

Paulitsch bietet nach wie vor die Möglichkeit eines Bürgerforums an. Bei diesem können beide Seiten ihre Standpunkte darlegen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)