14.05.2021 17:30 |

Öffi fährt 1. Mai

Der Geisterbus zum „Lepi“

Am 1. Mai sperren traditionell Salzburgs Freibäder auf. Nicht aber in Corona-Zeiten. Die Öffnung von Leopoldskronerbad und Co. erfolgt heuer erst am 19. Mai. Die eigens für Badegäste verlängerte Buslinie zum „Lepi“ fährt trotzdem seit zwei Wochen – ohne Gäste.

Eigens für Badegäste des Leopoldskronerbads wurde vor vier Jahren die Buslinie 23 von Mai bis September verlängert. Diese fährt auch heuer seit dem 1. Mai, obwohl das Bad noch geschlossen ist, quasi als Geisterbus. Für Stadtvize Bernhard Auinger (SPÖ) kein Problem, schließlich fährt die Linie auch weiter bis zum Seniorenheim nach Nonntal. Auch wenn der Bus nicht fahren würde, müsste er bezahlt werden, weil er bereits im vergangenen Herbst bestellt wurde. „Mehr Sorgen macht mir die Notwendigkeit der Eintrittstests“, so Auinger. Er vermutet, dass viele Gäste an den Almkanal und die Seen ausweichen werden, wo kein Covid-Test nötig ist.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol