11.05.2021 13:34 |

Streit eskaliert

Wegen Frau mit Stangen aufeinander eingeprügelt

Zwei Männer im Alter von 21 und 30 Jahren haben sich am Montagabend eine Schlägerei auf offener Straße in Wien geliefert. Dabei griffen beide zu Waffen - der eine zu einer Art Eisenstange, der andere zu einem Holzpfeiler - und prügelten damit aufeinander ein. Anlass für die Auseinandersetzung dürfte eine Frau gewesen sein. Der 30-Jährige wurde festgenommen.

Zu der Schlägerei kam es gegen 19.30 Uhr am Margareten Gürtel. Der 30-Jährige - neuer Freund der Ex-Freundin des 21-Jährigen - soll dabei die Eisenstange aus dem Auto geholt und damit seinen Kontrahenten attackiert haben. Der 21-Jährige wiederum soll sich daraufhin einen am Boden liegenden Holzpfeiler geschnappt und damit auf den 30-Jährigen eingeschlagen haben.

Zeugen der wilden Szenen alarmierten die Polizei, die den 30-Jährigen vorläufig festnahm. Die mutmaßlichen Tatwaffen wurden sichergestellt. Beide Beteiligten wurden noch vor Ort von der Rettung erstversorgt.

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter