Täglich 1 Fußballfeld

Das harte Beton-Maß ist voll

Häuser, Betriebsareale, Straßen – riesige Flächen werden in NÖ versiegelt. Das Land verliert täglich ein fußballfeldgroßes Stück Natur an den Beton. Fachmann Thomas Knoll schlägt jetzt Alarm: Vor allem rund um Wien ist kein Platz für mehr Verbauung, warnt der Präsident der Gesellschaft für Landschaftsarchitektur.

350 Hektar guter Boden werden jedes Jahr zwischen Enns und Leitha zubetoniert – in erster Linie mit Wohn- und Firmengebäuden. 80 Prozent entfallen auf diese Nutzung. Der Rest geht für Landesstraßen, Autobahnen oder Energieanlagen wie Windräder drauf. „Das ist eindeutig zu viel“, erklärt Thomas Knoll. Der Ziviltechniker hat die jüngste Bodenbilanz erstellt. Das Ergebnis: Jeden Tag (!) wird in NÖ die Fläche eines Fußballfeldes verbaut.

Dramatische Situation vor den Toren von Wien
Besonders dramatisch ist die Situation vor den Toren Wiens. Vor allem ins südliche Umland zieht es viele, die der Großstadt entfliehen wollen. Doch gerade hier müsste die Verbaung gestoppt werden, sagt Knoll: „Weil wir da den Raum nicht mehr haben.“ Mit dem „Grünen Ring um Wien“, den Knoll mitentwickelt hat, wurden bereits an die 1000 Siedlungsgrenzen verordnet, berichtet der ORF. Zudem sollten Industrie- und Gewerbebrachen zu Grünland rekultiviert werden. 200 solche Flächen werden derzeit untersucht.

Christoph Weisgram
Christoph Weisgram
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 33°
heiter
19° / 33°
heiter
16° / 32°
wolkenlos
17° / 32°
heiter
12° / 30°
heiter