07.05.2021 13:16 |

„Krone“-Kommentar

Den Kleinen bleibt nur der Überlebenskampf

Sie gehören mit Sicherheit auch zu den großen Verlierern dieser seit 14 Monaten anhaltenden Pandemie: Die ganz kleinen gewerblichen Betriebe im Land, von denen es Zigtausende gibt. Sie haben keine Lobby, keinen Draht zur Politik, zur hohen Beamtenebene, bekommen dort oft nicht einmal eine Antwort auf ihre schriftlichen Anliegen, geschweige denn einen persönlichen Termin.

Allein auf weiter Flur mit einem Problem zu sein, das kennen sie nur allzu gut. Nach dem Motto „friss oder stirb!“ wird weiter gekämpft, mit meist nur einem Ziel: Überleben. Fast 60% aller bei der Wirtschaftskammer Tirol gemeldeten gewerblichen Betriebe sind Ein-Personen-Unternehmen. 27.000 gibt es bei uns. Da ist der Chef Lehrling, Mitarbeiter usw. in einem, macht alles. Ist er krank, sieht es düster aus. Jeder Krankenstandstag ist einer zu viel, auch wenn es kleine Hilfen gibt.

Ist er gar nicht krank und es bricht Corona aus, wird es zappenduster. Da kann es leicht passieren, dass die Lichter seiner Firma für immer ausgehen, ohne etwas dafür zu können. Eine 38-Stunden-Woche oder 4-Tage-Woche kennen diese Leute nur vom Hörensagen. Umso mehr gehören diese vielen Einzelkämpfer, die es trotz katastrophaler Rahmenbedingungen bisher geschafft haben, zu überleben, vor den Vorhang geholt. Überlebt mit viel Ausdauer, neuen Ideen und vor allem mit Fleiß, Fleiß und nochmals Fleiß. Deshalb ein Hoch auf alle Kleinstunternehmer im Land Tirol und weiterhin alles Gute.

Claus Meinert
Claus Meinert
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
17° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 28°
einzelne Regenschauer
17° / 26°
einzelne Regenschauer
16° / 29°
einzelne Regenschauer
14° / 30°
heiter