04.05.2021 13:58 |

Dafür Info-Tafeln

Fix: Dr.-Franz-Palla-Gasse wird nicht umbenannt

Die Dr.-Franz-Palla-Gasse in Klagenfurt, deren Umbenennung Kulturschaffende gefordert hatten, wird nicht umbenannt - das ist nun fix. Stattdessen wird sie mit Zusatztafeln ausgestattet. Der Primararzt Palla hatte während der NS-Zeit auf Anordnung Zwangssterilisationen durchgeführt. Ende April war die Forderung laut geworden, die Gasse nach dem Klagenfurter Schriftsteller Gert Jonke zu benennen, der heuer seinen 75. Geburtstag gefeiert hätte - nach ihm wird nun eine Brücke über den Lendkanal benannt.

Dem Aufruf der Künstler nach einer Umbenennung hatte sich auch Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) angeschlossen. Herwig Oberlerchner, Primarius an der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Klinikums Klagenfurt, beschrieb bei einer Kundgebung im April, wie schwer es ihm falle, mit dem Rad durch diese Gasse zur Arbeit zu fahren: „Ich schäme mich zutiefst für die Zwangssterilisationen, die Euthanasie und die weiteren Verbrechen durch die Psychiater dieser Zeit.“

Stadtsenat entschied einstimmig
Die einstimmige Entscheidung, die Gasse nicht umzubenennen, fiel am Dienstag in einer Sitzung des Klagenfurter Stadtsenats. Wie Bürgermeister Christian Scheider vom Team Kärnten sagte, habe man sich damit an eine Empfehlung der Historikerkommission gehalten. Auch Historiker Peter Gstettner vom Gedenk- und Erinnerungsbeirat habe sich für Zusatztafeln ausgesprochen: Eine Umbenennung würde „das generelle Vergessen fördern“ und sei daher nicht im Sinne eines Erinnerungsbeirates, hieß es in einer Aussendung der Stadtpresse.

Beschlossen wurde auch, den bisherigen „Loreleisteg“ über den Lendkanal in „Gert-Jonke-Steg“ umzubenennen. Jonke sei mit dieser Gegend sehr verbunden gewesen, auch einige seiner Gedichte behandelten den Lendkanal, der vom Wörthersee bis in die Klagenfurter Innenstadt führt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol