02.05.2021 12:14 |

Sperre durchbrochen

Alko-Lenker raste mit bis zu 130 km/h durch Wien

Ein verletzter Polizist, zwei beschädigte Einsatzfahrzeuge, zwei demolierte Verkehrszeichen und ein zu Schrott gefahrenes Auto: Das ist die Bilanz der Alko-Fahrt eines 45-Jährigen am Samstagabend in Wien. Der Mann war vor der Polizei geflüchtet, mit bis zu 130 km/h durchs Ortsgebiet gerast - und hatte dabei 1,62 Promille Alkohol im Blut.

Gegen 20.40 Uhr wurde eine Polizeistreife auf der A22 auf den 45-Jährigen aufmerksam, da er mit seinem Wagen kaum die Spur halten konnte. Als die Beamten dem Lenker signalisierten anzuhalten, drückte dieser jedoch aufs Gas. Bei der Floridsdorfer Brücke fuhr er von der Autobahn ab, missachtete rote Ampeln, beschleunigte immer wieder auf bis zu 130 km/h und geriet dabei mit seinem Auto auch mehrmals auf die Gegenfahrbahn.

Straßensperre durchbrochen
Die Polizei errichtete eine Straßensperre, die der 45-Jährige jedoch durchbrach. In Leopoldstadt touchierten Polizisten mit einem Einsatzfahrzeug dann den Wagen des Flüchtenden, woraufhin dieser auf eine Verkehrsinsel und über zwei Verkehrszeichen bretterte. Das Auto wurde dadurch stark beschädigt, sodass der 45-Jährige endlich anhalten musste.

Der Mann, der keinen Führerschein besaß, wurde vorläufig festgenommen. Ein Alko-Test ergab einen Wert von 1,62 Promille.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)