Maifeiern im Web:

LH gegen neue Steuern und Stadtchef für Zuversicht

Schon wieder ein weitgehend virtueller 1. Mai mit einigen Videobotschaften: LH Thomas Stelzer (VP) spricht sich gegen neue Steuern aus, ohne ins Detail zu gehen, FP-Chef Manfred Haimbuchner redet über Standortpolitik ohne Aktionismus. Und der Linzer Stadtchef Klaus Luger (SP) will Zuversicht verbreiten.

LH Stelzer besucht heute die Mitarbeiter einer Impfstraße sowie des Landes-Krisenstabs und spricht online. Seine Hauptbotschaft am 1. Mai: Die Energie fürs Comeback dürfe nicht durch neue Steuern abgewürgt werden. Welche, sagt er nicht. Gemeint sein könnte die irgendwann einmal drohende Klimaschutzabgabe auf Treibstoffe.

Haimbuchner auf Facebook
LH-Vize Manfred Haimbuchner spricht auf Facebook zum Thema: „Standortpolitik ist nicht nur Aktionismus – Jeder Ausbildungs- und Arbeitsplatz in der Region ist es wert, dafür zu kämpfen“. Auch der Linzer Stadtchef Klaus Luger (SP) weicht ins Internet aus und versucht, mittels YouTube-Video Zuversicht zu verbreiten. Nächstes Jahr, am 1. Mai…2022, werde es wieder einen echten Aufmarsch „mit voller Kraft und in alter Stärke“ geben. Die Landes-SPÖ ist bei MAN in Steyr, die Bundes-SPÖ im Web.

Grüner bei ÖkoFEN
Grün-Landesrat Stefan Kaineder war anlässlich des 1.Mai mit Arbeitsmarktsprecherin Ulrike Schwarz bei ÖkoFEN, einem Vorreiter für besonders klimafitte Unternehmen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol