Prozess in Linz

Blutbad nach Messerangriff auf Freundin angedroht

Zuerst wollte er seine Freundin „abstechen“, dann drohte er in der Nervenklinik Linz mit einem Blutbad und würde das, was er mit seiner Freundin gemacht habe, immer wieder tun. Nun steht ein 20-jähriger Afghane vorm Richter!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein 20-Jähriger, der im Oktober des Vorjahres in Linz versucht haben soll, seine 17-jährige Freundin zu töten, steht am Freitag, wegen Mordversuchs vor Gericht. Er soll ihr im Zuge eines heftigen Streits in ihrem Zimmer in einer Wohngruppe acht Messerstiche versetzt haben, vier davon in den Hals, so die Anklage. Die Jugendliche konnte selbst mit dem Handy Hilfe holen.

Laut Gutachten zurechnungsfähig
Noch am Tattag kam der 20-jährige Afghane in den Neuromed Campus des Linzer Kepler Uniklinikums. Dort soll der als renitent und aggressiv Beschriebene einer Krankenschwester angekündigt haben, er werde „ein Blutbad anrichten“ und das, was er mit seiner Freundin gemacht habe, immer wieder tun. Der Mann ist laut Gutachten zurechnungsfähig, ihm drohen zwischen zehn Jahren und lebenslanger Haft.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)