27.04.2021 19:58 |

50-Jährige verletzt

Beim Wandern ausgerutscht und abgestürzt

Mit Verdacht auf Frakturen an beiden Unterschenkeln wurden am Dienstag eine 50-Jährige vom RK1-Team ins LKH Villach geflogen. Die Frau war nahe der Kanzelbahn in Annenheim wandern gewesen, ausgerutscht und etwa 30 Meter in unwegsames Gelände abgestürzt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ihr Begleiter setzte einen Notruf ab. Elf Kameradinnen und Kameraden der Bergrettungsotrsstelle Villach rückten aus, auch das Rote Kreuz machte sich auf den Weg zur Unfallstelle. Das Team des Rettungshelikopters RK1 brachte die Verletzte schließlich ins LKH Villach.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)