Wien um Hilfe ersucht

Holztransit: Bahntransport anstelle von Lkw-Lawine

Die tonnenschweren Lkw donnern, wie berichtet, im Waldviertel mitten durch die Orte. Um die Belastung zu mindern, müsse der Holztransport auf der Schiene so attraktiv wie möglich werden, sagt Verkehrslandesrat Schleritzko und hofft auf Unterstützung aus Wien. Die ÖBB betonen: „Wir haben Kapazitäten frei.“

Landesrat Ludwig Schleritzko hofft auf eine baldige Antwort der Verkehrsministerin. In einem Schreiben ersucht er sie um Maßnahmen zur Umleitung der Holzlieferungen auf die Bahn. Das Land bemüht sich ebenfalls, die Belastungen der Ortsbewohner zu mindern – etwa durch die Umfahrung der Orte zwischen Vitis und Zwettl sowie durch bauliche Tempobremsen.

Zitat Icon

Wenn es das Land ernst meint, muss es auch die nötige Infrastruktur für die Verlagerung des Holzes auf die Bahn schaffen.

Silvia Moser (Grüne), Abgeordnete aus dem Waldviertel

Um die Verlagerung der Holztransporte auf die Schiene zu forcieren, fordert Abgeordnete Silvia Moser (Grüne) vollen Einsatz des Landes und einmal mehr den Vollausbau der Franz-Josefs-Bahn. ÖBB-Sprecher Bernd Winter kündigt zwar Kapazitäten an, weist aber auf verzerrten Wettbewerb hin: „Wegen unfairer Bedingungen gibt es beim Güterverkehr in Europa hohe Systemkostennachteile. Es braucht Kostenwahrheit.“ Externe Kosten des Lkw-Verkehrs – etwa durch Unfälle, Lärm, Abgase und Staus – betragen rund ein Drittel der Gesamtsumme, würden aber vom Steuerzahler getragen.

René Denk
René Denk
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 17°
stark bewölkt
10° / 14°
leichter Regen
10° / 19°
stark bewölkt
11° / 18°
stark bewölkt
9° / 14°
leichter Regen