22.04.2021 13:35 |

In Keutschach:

Regional einkaufen in der neuen Schmankerl Theke

Mit 21 regionalen Lieferanten hat im Februar die energieautarke Schmankerl Theke in Keutschach eröffnet. Direkt neben dem Kreisverkehr, wo es zum Pyramidenkogel hinaufgeht, findet man ein regionales Einkaufsparadies täglich von 7 bis 19 Uhr.

Die Idee dazu hatte Michael Kropiunig schon länger. Mit Helfern hat er dann die Schmankerl Theke selbst gebaut und vorfinanziert - insgesamt 55.000 Euro sind bis jetzt in das kleine, aber feine Einkaufsparadies geflossen und da auch kein Strom vorhanden war, wurde kurzerhand eine Fotovoltaikanlage angebracht.

„Wir freuen uns über den Zuspruch und bauen das Sortiment immer weiter aus“, erklärt Silvana Kröpfl. Die Kunden stehen Schlange, vor allem weil man regionale Bauern unterstützen möchte. Vom Biohonig über Apfel- und Birnensaft, Joghurt, Topfen ist alles vorhanden.

Im Sommer soll noch regionales Grillfleisch dazukommen. Und für den Muttertag kann man bereits Torten aus der Region bestellen.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol