08.04.2021 07:00 |

Im Elisabethinen

Studenten leiten jetzt eine Spitalstation

Im Klagenfurter Krankenhaus der Elisabethinen wurde ein innovatives Projekt gestartet, das Theorie und Praxis vereinen soll. Gesundheits- und Krankenpflegestudenten der Fachhochschule übernehmen dort nämlich die Leitung und Organisation.

Ein Novum in der Kärntner Gesundheitsausbildung ist die sogenannte NTU- Nursing Training Unit. Hierbei handelt es sich um die neue Lernstation am Elisabethinen-Spital, wo Studierende im letzten Semester des Bachelorstudiengangs Gesundheits- und Krankenpflege an der Fachhochschule die Leitung auf der Station für Akutgeriatrie und Remobilisation übernehmen. 15 junge Frauen und Männer sammeln im Zuge dieses fünfwöchigen Praktikums wertvolle Erfahrungen für ihr weiteres Berufsleben in diesem Bereich.

„Ziel ist es, den Studenten die Möglichkeit zu geben, die wissenschaftlich theoretisch basierenden Erkenntnisse im pflegerischen Alltag bei uns im Haus mit den ausgebildeten Praxisanleitern umsetzen zu können“, sagt Pflegedirektorin und Projektauftraggeberin Silvia Lueger vom Krankenhaus. „Jeder Student betreut vier bis sechs Patienten.“

Auch Gesundheitsreferentin Beate Prettner steht hinter dem Projekt
„Die Lernstation stellt ein innovatives und zukunftsweisendes Instrument im Studium der Pflegeausbildung dar.“ Um den Erfolg des Praktikums zu evaluieren werden regelmäßig Reflexionsgespräche stattfinden - und die Fachhochschule kümmert sich um die notwendige wissenschaftliche Begleitung der Studenten.

Dorian Wiedergut
Dorian Wiedergut
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol