Sprecherin wehrt sich

Schüler lassen sich nicht als Verlierer abstempeln

Corona-Jahrgänge im Bildungswesen müssen gegen Vorurteile ankämpfen. Schulsprecherin Marlies Planegger verteidigt ihre Generation.

Den „Schülern von heute“ würde es aufgrund von Corona-Krise und Distance Learning an Bildung mangeln, sie hätten kaum Zukunftschancen. Mit solchen vorschnellen Bewertungen ist die Jugend derzeit konfrontiert. „Die Realität schaut aber anders aus“, betont Marlies Planegger. Sie ist Schulsprecherin der Höheren Umweltlehranstalt in Yspertal: „Wir arbeiten hart und mitunter mehr als vor der Pandemie“, stellt sie fest.

Wertvolle Kompetenzen in kurzer Zeit angeeignet
„Bildung ist Zukunft, das ist uns klar. Und dafür halten wir durch“, schildert Planegger. Noch nie habe es eine Generation Jugendlicher gegeben, die sich in kurzer Zeit so viele wertvolle Kompetenzen angeeignet haben: „Dazu zählen etwa Eigenmotivation, effektive Nutzung digitaler Medien, Flexibilität und selbstständige Wissensaneignung.“ Die Wirtschaft könne sich auf solche Arbeitskräfte der Zukunft freuen.

Christoph Weisgram
Christoph Weisgram
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 18°
stark bewölkt
5° / 19°
stark bewölkt
6° / 16°
stark bewölkt
5° / 18°
stark bewölkt
1° / 16°
stark bewölkt