17.03.2021 12:00 |

Fall in Klagenfurt

Prozess sorgt nun für Wende bei Corona-Fällen

Rechtlich war es bisher verzwickt: So mancher Corona-Sünder, der auch vor dem Strafgericht landete, war gar nicht positiv getestet oder ansteckend gewesen. Es genügte, gegen die Quarantäneauflagen zu verstoßen, etwa wenn Mitbewohner erkrankt waren. Manche drohten auch, positiv und damit gefährlich zu sein - deren Gemütslage ist natürlich zu hinterfragen, aber reicht das alles für eine Anklage wegen vorsätzlicher Gefährdung durch übertragbare Krankheiten?

Ja, befand die Oberstaatsanwaltschaft Graz. Nein, sagt nun das Oberlandesgericht Graz im Berufungsverfahren in einem Klagenfurter Fall, wo eine negativ getestete Frau nach einem Zusammenstoß mit Polizisten belangt worden war. „Wer nicht ansteckend ist, kann andere auch nicht gefährden, daher gab es in diesem Punkt einen Freispruch“, fasst Sprecherin Elisabeth Dieber das Wichtigste des rechtskräftigen Urteils zusammen. Diese Entscheidung verändert die Anklagepolitik gegen Negative - verwaltungsrechtliche Strafen bleiben natürlich.

Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol