09.03.2021 13:05 |

Flammenhölle

E-Scooter beim Aufladen in Wohnzimmer explodiert

Es sind Sekunden des Schreckens, als der Akku eines E-Scooters beim Aufladen in einer Wohnung in der englischen Stadt Brierfield erst heftig zu rauchen beginnt und dann explodiert. Verzweifelt versucht der Besitzer, die aus dem Gerät schlagenden Flammen zu löschen. Eine Überwachungskamera hält den dramatischen Moment fest. Die Feuerwehr kann den Brand schließlich eindämmen.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol