23.02.2021 19:00 |

Kesselfallklamm

Forstarbeiter stürzte 50 Meter in die Tiefe

Tragischer Forstunfall am Dienstagnachmittag in der Kesselfallklamm bei Semriach: Ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung stürzte bei Holzarbeiten 50 Meter tief ab und erlitt schwere Verletzungen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Mann war gemeinsam mit einem 49-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung damit beschäftigt, umgestürzte Bäume zu entfernen und zu zerschneiden. Gegen 14.15 Uhr dürfte der 56-Jährige ausgerutscht sein und stürzte in Folge 50 Meter tief in die Klamm. Er kam schwer verletzt in einem Bachbett zu liegen.

Nach einer Versorgung durch das Rote Kreuz und einer Seilbergung wurde der Verletzte mittels C 12 in das LKH Graz gebracht. Am Einsatz waren neben Polizisten der Polizeiinspektion Deutschfeistritz auch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Semriach und der Bergrettung Übelbach beteiligt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. September 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 16°
leichter Regen
10° / 15°
leichter Regen
10° / 17°
leichter Regen
11° / 16°
stark bewölkt
8° / 14°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)