22.02.2021 14:00 |

Spendenaufruf

Junge Künstlerin hofft auf Unterstützung

Einen Blick auf die Rolle der Frau in der Gesellschaft wirft Musikerin Natalie Krainer. Die Klagenfurterin arbeitet an einem neuen Musikprojekt, welches zwölf Popsongs umfasst - alle im Dialekt geschrieben. Mit einer Crowdfunding-Kampagne hofft die junge Künstlerin nun auf Unterstützung.

„Angst, Wut, Liebe, Verlust oder Trauer – die Texte sind Momentaufnahmen meines Lebens oder Bilder der Welt, wie ich sie versuche, in meinem Kopf zu ordnen“, sagt die Klagenfurter Liedermacherin. „Die Musik ist mein Ventil, um viele meiner Gedanken und Vorstellungen auszudrücken, wie ich die Welt sehe, aber auch wie mich die Welt als Frau, als Mutter oder als Künstlerin sieht.“

Crowdfunding-Kampagne
Doch so ein großes Musikprojekt, welches den Namen „wos mochts schon aus“ trägt, verwirklicht sich nicht von allein. Daher startet Natalie Krainer eine Crowdfunding-Kampagne.

„Die Songs müssen musikalisch arrangiert und professionell aufgenommen werden. Angemessene Musikvideos müssen gedreht werden und natürlich muss auch Werbung gemacht werden“, zählt Krainer auf, wie viel Arbeit noch vor ihr liegt. 6000 Euro würde sie gerne mit ihrer Aktion erreichen, um ihrer neuen CD einen gebührenden Start ermöglichen zu können.

Unterstützen kann man Natalie Krainer auf: wemakeit.com/projects/what-does-it-matter.

Dorian Wiedergut
Dorian Wiedergut
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol