EVN investiert kräftig

Eine Milliarde Euro für Energie-Wende

Der Stromkonzern EVN hat große Pläne für die kommenden drei Jahre vorgelegt: Mit einem Investitionspaket von einer Milliarde Euro sollen die Energie-Wende vorangetrieben und die Versorgungssicherheit gewährleistet werden. „Das bringt 7300 zum Teil auch neue Arbeitsplätze“, betont Landeshauptfrau Mikl-Leitner.

„Die EVN ist für das Land ein fairer und verlässlicher Partner, wenn es um Nachhaltigkeit geht, aber auch bei sicherer Versorgung unserer Haushalte sowie der Wende hin zu mehr erneuerbarer Energie“, so Johanna Mikl-Leitner bei der gestrigen Präsentation. Die angekündigte Milliardeninvestition fließt laut den Vorstandsdirektoren Stefan Szyszkowitz und Franz Mittermayer zum Großteil in den Ausbau von Wasser-, Wind- und Solarkraftwerken, in das Strom- und Wärmenetz sowie in die Trinkwasserqualität. Nicht nur dadurch sei Niederösterreich ökologisches Vorbild für viele andere Regionen in Europa, sagt Mikl-Leitner.

„Das Ziel ist klar. Bis 2030 wollen wir Treibhausgase um mehr als ein Drittel verringern, die Erzeugung durch Fotovoltaik indes verzehnfachen, die Windkraft verdoppeln und 10.000 ,Green Jobs‘ schaffen“, erklärt die Landeshauptfrau. Bis 2035 solle die Landesverwaltung klimaneutral arbeiten, dazu werden öffentliche Gebäude schon ab 2025 etwa ohne Ölheizung auskommen.

Thomas Lauber
Thomas Lauber
 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 17°
heiter
2° / 17°
heiter
5° / 17°
einzelne Regenschauer
4° / 18°
stark bewölkt
-0° / 13°
einzelne Regenschauer