In Gmunden:

Nächtliche Suchaktion nach Abgängiger erfolgreich

Erfolrgeich war eine nächtlcihe SUchaktion nach einer 32-jährigen Abgängigen in Gmunden. Sie wurde nach zwei Stunden beim Bahnhof gefunden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am 11. Februar 2021 um 20.10 Uhr teilte ein Pflegeheim aus dem Bezirk Gmunden mit, dass eine 32-jährige Bewohnerin seit 17 Uhr abgängig sei. Aufgrund der zu dieser Zeit herrschenden Außentemperatur und der damit verbundenen Gefahr des Erfrierens wurde nach anfänglicher örtlicher Fahndung eine großangelegte Suchaktion im Bereich Gmunden eingeleitet.

Unversehrt gefunden
An der Suchaktion beteiligten sich 25 Mann der FF Gmunden, die Rettungshundestaffel des Roten Kreuzes, sowie Polizeistreifen aus Gmunden, Scharnstein, Altmünster und Laakirchen. Die 32-Jährige konnte gegen 22.20 Uhr unverletzt im Bereich Bahnhof Gmunden gefunden und der Pflegeanstalt übergeben werden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: Krone KREATIV)