Im Spital infiziert

Frau bekam Coronavirus anstatt Herzschrittmacher

Nachdem eine demente Niederösterreicherin mit Herzproblemen ins Spital gekommen war, lag sie mit zuerst negativ getesteten, aber dann doch Covid-positiven Frauen im Zimmer. Sie steckte sich an – und wäre noch vor ihrer wichtigen Herzoperation zur Quarantäne heimgeschickt worden. Nach „Krone“-Recherchen wendete sich jedoch das Blatt. Ehemann Dietrich D. fällt damit ein Stein vom Herzen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dem 80-jährigen Zellerndorfer aus dem Bezirk Hollabrunn war angst und bange, als der Notarzt seine 77-jährige Frau Ingrid mit starken Herzproblemen ins Spital Horn einliefern ließ. Noch am selben Tag wurde eine Herzschrittmacher-Operation für Beginn dieser Woche anberaumt.

„Im Krankenhaus angesteckt“
Doch dann fing der wahre Albtraum für Dietrich D. erst an: „Statt mit einem Herzschrittmacher sollte meine Frau mit dem Coronavirus wieder heimgeschickt werden“, schildert der Pensionist. Sie hatte sich im Krankenhaus angesteckt, musste in Isolation – und sollte diese daheim unter Obhut ihres Mannes verbringen. Für Dietrich D. wäre diese Pflegeaufgabe kaum bewältigbar gewesen. Er versuchte verzweifelt, einen Pflegeplatz für seine Frau zu bekommen – aber ohne Erfolg.

Zitat Icon

Ich hätte mich ja auch infizieren können. Und wer hätte dann Ingrid pflegen sollen? Ich fragte bei Pflegeorganisationen, niemand half.

Der 80-jährige Dietrich D. wandte sich verzweifelt an die Kronen Zeitung

Erst „Krone“-Recherchen brachten den Umschwung: Nun kann Ingrid D. doch bis zum Ende der Quarantäne im Spital bleiben. Zudem wurde Hilfe bei der Pflege angeboten. Und auch die Bezirkshauptmannschaft will Dietrich D. unter die Arme greifen. Weiters unterstützt man ihn bei der Organisation eines Pflegeheimplatzes.

René Denk, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. September 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 13°
leichter Regen
8° / 14°
bedeckt
10° / 14°
bedeckt
10° / 13°
Regen
6° / 12°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)