Sie hatten Kennzeichen

Rasante Flucht vor Polizei war „für die Fisch´“

Die Flucht war völlig sinnlos und macht für einen 20-jährigen Tschetschenen die Sache nur schlimmer. Er konnte bei Ansfelden die Polizei zwar abhängen, aber die hatte schon sein Kennzeichen notiert. Und der junge Mann wusste schon, warum er flüchtet.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gegen 11.30 Uhr wurde ein 20-Jähriger aus Haid bei Ansfelden aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf der Traunuferstraße in Ansfelden Richtung Linz zu einer Anhaltung aufgefordert. Der Lenker verminderte daraufhin die Geschwindigkeit. Auf Höhe der Beamten beschleunigte er seinen BMW jedoch wieder und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Linz Ebelsberg davon.

Bei Verfolgung verloren
Die Beamten nahmen sofort die Nachfahrt auf, verloren den Mann jedoch aus den Augen. Auch eine Fahndung im Bezirk Linz-Land und in Linz verlief negativ. Der Zulassungsbesitzer konnte telefonisch kontaktiert werden und kam zur Polizeiinspektion. Diesen erkannten die Polizisten zweifelsfrei als Lenker wieder, er bestritt jedoch, dass er zu diesem Zeitpunkt seinen Pkw gelenkt habe.

Drogentest abgelehnt
Es konnte erhoben werden, dass der junge Tschetschene keine gültige Lenkberechtigung besitzt. Zudem wies er Symptome auf, welche auf eine Suchtgiftbeeinträchtigung hindeuteten. Einen freiwilligen Drogenschnelltest sowie eine klinische Untersuchung verweigerte er jedoch. Es erfolgen mehrere Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)