18.01.2021 14:54 |

Geburtstermin verraten

Prinzessin Eugenie: Es dauert nicht mehr lange!

Es dauert nicht mehr lange, bis die britische Prinzessin Eugenie ihr erstes Baby im Arm halten wird. Ein Magazin will jetzt den Geburtstermin des ersten royalen Babys 2021 herausgefunden haben. 

Wie das „Hello“-Magazin berichtet, wird die 30-Jährige, die seit 2018 mit dem Manager Jack Brooksbank verheiratet ist, Mitte Februar zum ersten Mal Mama. Der Stichtag soll um den 19. Februar liegen, dem Geburtstag ihres Vaters Prinz Andrew.

Im Kreise der Familie
Die Enkelin von Queen Elizabeth II. ist vor Weihnachten mit ihrem Mann zu ihren geschiedenen Eltern Prinz Andrew und Sarah Ferguson in die Royal Lodge in Windsor gezogen, um nach der Geburt ihre Familie ohne Corona-Beschränkungen um sich zu haben.

Auch ihre Großmutter Queen Elizabeth II. und ihr Großvater Prinz Philip leben aufgrund der Coronakrise bis auf Weiteres in Windsor und sind damit ganz in der Nähe. Das königliche Paar dürfte dann auch bereits die zweite Corona-Impfung erhalten haben, womit einem Besuch der jungen Familie, wohl nichts im Wege steht. 

Die werdenden Eltern, die eigentlich im Londoner Kensington-Palast eine Wohnung haben, hatten zuvor einige Wochen im Frogmore Cottage, dem britischen Anwesen von Prinz Harry und Herzogin Meghan, gewohnt, um noch einmal Zeit zu zweit zu verbringen zu können.  

Corona und Epstein
Prinzessin Eugenie ist die jüngere Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson. Sie ist die Nummer 10 in der britischen Thronfolge. Ihre ältere Schwester ist Prinzessin Beatrice. Diese heiratete im Juli 2020 aufgrund der Coronakrise ihren Verlobten Edoardo Mapelli Mozzi im Rahmen einer kleinen Zeremonie und im Beisein der Queen auf Schloss Windsor. Fotos mit ihrem Vater gab es nicht.

Prinz Andrews Rolle im Skandal um den US-Sittlichkeitsverbrecher Jeffrey Epstein ist immer noch ungeklärt. Im Mai 2020 musste er wegen der Vorwürfe, sexuellen Kontakt zu einer von Epstein vermittelten jungen Frau gehabt zu haben, von seinen königlichen Ämtern zurücktreten. 

Zehn oder elf Urenkel
Schon einige Wochen nach Prinzessin Eugenie kommt dann das nächste royale Baby und damit zehnte Urenkelkind der Queen zur Welt. Zara Tindall, eine weitere Enkelin der Queen erwartet gerade ihr drittes Kind. Und Gerüchten zufolge könnte auch ein elftes Urenkerl 2021 das Licht der Welt erblicken. Angeblich sollen auch Prinz Harry und Herzogin Meghan für Nachwuchs sorgen. 

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol